Licht aus! WWF EARTH HOUR

Die 2007 vom WWF ins Leben gerufene Earth Hour findet jährlich am letzten Samstag im März statt. Dahinter steckt die Idee, für 60 Minuten das Licht auszuschalten und so weltweit ein Zeichen für den Arten- und Klimaschutz zu setzen.

Dieses Jahr haben wir den PR Stunt des WWF am Brandenburger Tor inszeniert. Am 27.03. war es so weit. Ein XL Lichtschalter (aus zertifiziertem Holz) und LED Screens (per Akku Packs mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben) bildeten das umweltfreundliche Setup. Als der Panda Punkt 20.30 Uhr das Licht am Brandenburger Tor ausschaltete, zeigten die Screens statt Bildern von Dürren, Überflutungen und Waldbränden Bilder wunderschöner und gesunder Natur. Eine beeindruckende Visualisierung dessen, was wir Menschen durch unser Verhalten in der Hand haben. #Savetheplanet